Pilotprojekt: Bewertete ePortfolios an der Uni Hamburg

Vor wenigen Tagen ist im Hamburger eLearning-Magazin, Ausgabe Nummer 9 mit dem Titel “Mobile Learning” (zur PDF) ein Artikel von Helmut Hausner, Lehrbeauftragter “Vertriebsmanagement” an der Universität Hamburg (UHH) und mir erschienen (S. 65 f.). Die Zusammenarbeit zwischen Herrn Hausner und mir begann mit einem ePortfolio-Workshop, den ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Mitarbeiter im […]

Implementationsstrategien für ePortfolios an Hochschulen (Teil1)

An der Universität Hamburg finden zur Zeit diverse Workshops für die MitarbeiterInnen im neuen Universitätskolleg statt. Gestern fand der erste von zwei Terminen zum Thema ePortfolio statt. Marij Veugelers (@marijveugelers) von der Universität Amsterdam und Community Managerin der SURF Foundation, einem nationalen, holländischem, wissenschaftlich verankertem Projekt (mit dabei über 60 Hochschulen!), zur Verbesserung des Hochschulwesens im Bereich […]

Diskussion um das ePortfolio. Teil 2 – öffentlich VS. privat

ePortfolios werden an deutschen Universitäten mittlerweile hier und da eingesetzt, auch wenn sie ein Nischendasein führen und eine breite Einführung in Massenstudiengängen nicht absehbar ist. Dort wo noch über die Einführung von ePortfolios gesprochen wird, ist vorallem die Wahl des richtigen ePortfolio-Tools ein wichtiges Kriterium. Entscheidend ist für die Universitäten dabei wohl in der Regel, […]

Juristische Datenbankrecherche

Hinweis: Der Artikel bezieht sich auf juristische Datenbankrecherchen, welche die Zugriffsmöglichkeit auf juristische Datenbanken voraussetzen. Für nicht-Studenten, bzw. alle ohne Abonnement für bestimmte juristische Datenbanken ist er daher möglicherweise nicht im selben Umfang nützlich. Juristische Datenbanken liefern Rechtswörterbücher, Gerichtsentscheidungen, Aufsätze, Kommentare und vieles mehr, was im studentischen Alltag wichtig sein kann, jedenfalls wenn man mit […]

Fachsprachenzentrum der Universität Hamburg

Das Erlernen und Verfestigen von Sprachkenntnissen kommt in meinen Augen im Studienaufbau der meisten Fächer (so auch Sozialökonomie) zu kurz, da ist also Eigeninitiative gefragt um später in der globalisierten Businesswelt zu bestehen. Eine Möglichkeit dazu bietet das Fachsprachenzentrum (FSZ) der Uni Hamburg. Nach einer Einstufung am Beginn des Semesters (oder während des Semesters, wobei […]

Was ist der Studiengang Sozialökonomie?

Wer Sozialökonomie (oder zu englisch Social Economy *) studiert befindet sich immer wieder in der Situation erklären zu müssen, was genau das eigentlich sein soll. Die Präambel der Studienordnung der Universität Hamburg für diesen Studiengang liefert eine ausführliche Beschreiung: Die Sozialökonomie befasst sich mit den sozialen Folgen ökonomischen Handelns und den gesellschaftlichen Einflüssen auf ökonomische […]