Konversationsanalyse nach Harvey Sacks, Emanuel Schegloff und Gail Jefferson

An dieser Stelle hatte ich ursprünglich ein Youtube-Video verlinkt. Die Aufzeichnungen der Veranstaltung “Handlungstheorie” von Professor Dr. Ludwig Schneider sind allerdings noch über das Medienportal der Universität Osnabrück aufrufbar. Über das Suchformular, sollte sich die Veranstaltung finden lassen, die zu diesem Blogbeitrag gehört. Bei der Konversationsanalyse steht im Mittelpunkt, die routinierte Herstellung von Intersubjektivität innerhalb […]

Jürgen Habermas: kommunikatives Handeln und argumentativer Diskurs

Wie angekündigt, geht es in diesem Blogbeitrag weiter mit dem Thema “Kommunikatives Handeln bei Jürgen Habermas”, als Zusammenfassung und Reflexion über eine Sitzung aus einer Vorlesung über soziologische Handlungstheorie. Meine Zusammenfassung des vorangegangenen Teils findet sich hier. An dieser Stelle hatte ich ursprünglich ein Youtube-Video verlinkt. Die Aufzeichnungen der Veranstaltung “Handlungstheorie” von Professor Dr. Ludwig […]

Kommunikatives Handeln nach Jürgen Habermas

Jürgen Habermas hat in Auseinandersetzung mit normorientierten und zweckrationalen Handlungsmotiven festgestellt, dass es Grenzfälle gibt, die beiden Motiven gleichermaßen zuzurechnen sind. Vor diesem Hintergrund wird die Kategorie des dramaturgischen Handelns in der Vorlesung “Handlungstheorie” vorgestellt, die auf Erving Goffman zurückgeht. Diese wurde in Auseinandersetzung mit Parsons normativistischer Handlungstheorie entwickelt. Erving Goffman geht davon aus (The […]