Integrative sozialökonomische Wirtschaftsethik

Meine Wahrnehmung in diesem Bereich könnte falsch sein, aber gefühlt sind spätestens seit der Banken- und Finanzkrise, die 2007 als US-Immobilienkrise begann, stärkere Stimmen wahrzunehmen, die die Form des Wirtschaftens in modernen Gesellschaften hinterfragen. Eine Konsequenz davon ist die Konjunktur von Lehrstühlen für Wirtschafts- und Unternehmensethik an betriebswirtschaftlichen Fakultäten. In diesem Sommersemester hatte ich die Gelegenheit […]

Makroökonomie bei Prof. Dr. Ulrich Fritsche – Einführungsveranstaltung

Makroökonomie, als Gegenbegriff zur Mikroökonomie, sagt den meisten wohl grundsätzlich etwas. Für Inhalte der gleichnamigen Vorlesung, welche ich in diesem Semester besuche, wurden in der Einführungsveranstaltung exemplarisch das Bruttoinlandsprodukt (BIP), die Arbeitslosenquote, Inflation und Wachstumstheorie genannt. Zur Einstimmung in den Kurs gab es einige quizartige Fragen: z.b. Wie hoch war die Arbeitslosenquote im September 2011 […]

Das Ende der Lehre?

Das Ende der Lehre? Über die Bedeutung der klassischen dualen Berufsausbildung in einer globalisierten Gesellschaft von Michael Karbacher ist unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License lizenziert. Das Ende der Lehre? Über die Bedeutung der klassischen dualen Berufsausbildung in einer globalisierten Gesellschaft 1. Einführung Wenn es einmal eine Zeit gegeben hat, in der man […]

Grundkurs BWL

Im Grundstudium (1. Studienjahr) sind laut Studienordnung für den Studiengang Sozialökonomie die Grundkurse BWL, VWL, Recht und Soziologie zu belegen. Das Modulhandbuch für den Studiengang Sozialökonomie beschreibt die Qualifikationsziele für den Grundkurs Betriebswirtschaftslehre folgendermaßen: Das Modul soll in die Grundkategorien und Prozesse ökonomischer Problemlösungs- und Entscheidungsprozesse einführen. Dabei wird auf betriebswirtschaftliche Erkenntnisobjekte und Bewertungsinstrumentarien in […]