Welches Problem löst Twitter?

In vielen Organisationen ist es zur Gewinnmaximierung der Unternehmung, ausgelöst durch zunehmende Rationalisierung, üblich geworden, ad hoc Kommunikation zwischen Unbekannten stattfinden zu lassen. Call Center, Onlineshops, ausdruckbares Porto, etc. lösen das Problem, dass physische Dienstleistungseinrichtungen in der Nähe des Kunden, durchgeführt von vorzeigbaren Angestellten kostenintensiv sind. Für Nachfragende ergibt sich der Vorteil der Zeitsouveränität und […]

Grundprobleme soziologischer Theoriebildung

In Vorbereitung auf mein empirisches Praktikum im nächsten Semester, welches den Versuch meiner ersten, ernsthafteren, empirischen Arbeit darstellen wird, stelle ich fest, dass ich in meinem Studium zwar mit soziologischen Grundlagen konfrontiert worden bin, die jetzt in meiner eigenen Arbeit zum Zuge kommen können. Leider stelle ich aber auch fest, dass mir für den sicheren […]

Soziologische Perspektive auf die vernetzte Öffentlichkeit

Wie ich das bereits in einem anderen Beitrag kurz angerissen habe, möchte ich mich im Rahmen meines empirischen Praktikums mit Bloggen, als einer sozialen Handlung, auseinandersetzen. Genauer möchte ich in einer handlungstheoretischen Perspektive, explorativ, mit Hilfe von qualitativen Interviews, versuchen darzustellen, inwiefern einerseits ein eigenes Blog, andererseits Facebook, nach Meinung der Allgemeinheit, zu nutzen sind. […]

Bewältigungsstrategien – Bloggen als Distinktionsmittel

Bei Gesprächen über meine Offenbarung, mich umfänglich der Soziologie widmen zu wollen, ist eine regelmäßige Entgegnung, dass mein eigentliches Ziel, mit oder innerhalb der Soziologie, noch unklar erscheint. Gefühlt nähere ich mich der Antwort auf die Frage, was ich mit soziologischen Theorien und Methoden eigentlich erreichen möchte, mittlerweile stark an. Aus diesem Grund möchte ich […]

Soziale Konstruktion von Realität – Idee für eine Hausarbeit

In diesem Semester habe ich einen Kurs, in dem es um soziale Konstruktion von Wirklichkeit, genauer um die Autobiografie von Marcel Reich-Ranicki: “Mein Leben”, aus soziologischer Sicht geht. Ich möchte den Kurs gerne mit einer Hausarbeit abschließen und habe mir einige Gedanken über den möglichen Inhalt gemacht. Eine “richtige” soziologische Forschungsarbeit scheidet aus, das wäre […]

Blogs sind tot.

Update 4. Januar 2012: Es ist mir leider nicht so recht gelungen auszudrücken, was ich ausdrücken wollte und was Ursache meiner Verstimmung, bzw. düsteren Zukunftsprognosen ist. Erfreulicherweise bin ich gerade bei Spreeblick auf einen Blogbeitrag gestoßen, der sehr gut auf den Punkt bringt, was mich an der aktuellen Bloglandschaft bzw. dem Internet als Ganzes stört. […]