Leben wir in einer Wissensgesellschaft?

Professor Dr. Rudolf Kammerl hat zu diesem Thema, bzw. zu der Frage ob der Begriff “Wissensgesellschaft” auf unsere derzeitige Gesellschaft anwendbar ist, oder ob es sich dabei um einen Mythos oder eine Utopie handelt, im Rahmen einer Ringvorlesung (“Medien und Bildung“) einen Vortrag gehalten. Die Aufzeichnung des Vortrages findet sich hier auf Lecture2Go. Im nachfolgenden […]

Zettelkasten: Konzept der Kompetenz

Nachdem ich bestimmte Begriffe häufig nutze, ohne mir über die Bedeutung, die diese Begriffe für andere (z.B. die “Fachwelt) haben, immer bewusst zu sein, möchte ich gerne damit anfangen die Definition der wichtigsten Begriffe zu sammeln. Da mir dieses Blog für diesen Zweck am geeignetsten erscheint (über das Internet überall verfügbar), richte ich mir dafür hier die […]

Zum Begriff der sozialen Bewegung

Dieses mal eine Textzusammenfassung für den Kurs Politische Soziologie I. Der Text: Raschke, Joachim (1987): Zum Begriff der sozialen Bewegung. In: Roland Roth und Dieter Rucht (Hg.): Neue soziale Bewegungen in der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt/M.; New York: Campus, S. 19–29. Im Text „Zum Begriff der sozialen Bewegung“ liefert Joachim Raschke sozialwissenschaftliche Definitionsvorschläge für den Begriff […]

Der Arbeitskraftunternehmer (Textarbeit)

Textzusammenfassung: Voß, Gerd Günter/Pongratz, Hans J. (1998): Der Arbeitskraftunternehmer: eine neue Form der Ware Arbeitskraft? In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 50. 131-158. Ausgehend von der Annahme, dass Arbeitskraft und Waren strukturell gleich sind und der Unterschied zwischen beiden darin liegt, dass Arbeitskraft fest zu einer Person gehört, während Waren beliebigen Personen zugeordnet werden […]